AGB

AGB

1 Geltungsbereich und Anbieter

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen, die über den Webshop www.darer.de von

Andreas Senftl
Rosenstraße 1c
84539 Ampfing
Telefon: +49 15752567485
E-Mail: info@darer.de

getätigt werden.

2 Vertragsabschluss

2.1 Die Produktdarstellungen im Online-Shop dienen zur Abgabe eines Kaufangebotes. Mit Anklicken des Buttons „Kaufen“ gibst Du ein verbindliches Kaufangebot ab.

2.2 Wir können Deine Bestellung durch Versand einer separaten Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar.

3 Preise

Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten. Lieferungen in Nicht-EU Länder erfolgen ohne Berechnung der deutschen Mehrwertsteuer. Alle anderweitig anfallenden Besteuerungs- (EUSt) und Verzollungsgebühren müssen vom Kunden übernommen werden.

4 Versandkosten

Die für die Lieferung anfallenden Versandkosten können unserer Webseite entnommen werden. Die Versandkosten werden bei Einleitung des Bestellvorgangs nochmals mitgeteilt.

5 Lieferbedingungen und Selbstbelieferungsvorbehalt

5.1 Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands mit DHL an Deine Hausanschrift oder an Packstationen.

5.2 Die Lieferzeit beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben im Inland ca. 3 – 7 Werktage.

5.3 Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, sind wir zu Teillieferungen auf unsere Kosten berechtigt, soweit dies für Dich zumutbar ist.

5.4 Sollte die Zustellung der Ware durch Dein Verschulden trotz dreimaligem Auslieferversuch scheitern, können wir vom Vertrag zurücktreten. Ggf. gelistete Zahlungen werden Dir unverzüglich erstattet.

5.5 Wenn das bestellte Produkt nicht verfügbar ist, weil wir mit diesem Produkt von unseren Lieferanten ohne eigenes Verschulden nicht beliefert werden, können wir vom Vertrag zurücktreten. In diesem Fall werden wir Dich unverzüglich informieren und Dir ggf. die Lieferung eines vergleichbaren Produktes vorschlagen. Wenn kein vergleichbares Produkt verfügbar ist oder Du keine Lieferung eines vergleichbaren Produktes wünschst, werden wir Dir ggf. bereits erbrachte Gegenleistungen unverzüglich erstatten.

6 Zahlungsbedingungen

Die Bezahlung kann mit Vorauskasse, PayPal und Kreditkarte erfolgen.

Wenn eine Lieferung gegen Vorkasse durch Überweisung erfolgt, hat der Kunde die Zahlung des Kaufpreises zuzüglich anfallender Liefer- und Versandkosten vor der Lieferung an den Verkäufer zu überweisen. Die Lieferung erfolgt nach Eingang des vollständigen Rechnungsbetrages auf dem Konto des Verkäufers.

Wenn eine Lieferung gegen Zahlung per Kreditkarte erfolgt, erteilt der Kunde mit Bekanntgabe seiner Kreditkartendaten die Ermächtigung, den vollständigen Rechnungsbetrag einschließlich anfallender Liefer- und Versandkosten bei Fälligkeit über das betreffende Kreditkartenunternehmen zu belasten. Die Belastung wird in diesem Fall mit der Auftragsbestätigung veranlasst.

7 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Vor Übergang des Eigentums ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne unsere Zustimmung nicht gestattet.

8 Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Weitere Informationen sowie das Muster-Widerrufsformular finden Sie unter dem Reiter Widerruf.

9 Transportschäden

9.1 Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamiere solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller, und nimm schnellstmöglich Kontakt zu uns auf.

9.2 Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Deine gesetzlichen Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Du hilfst uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

10 Gewährleistung

Für die in unserem Shop angebotenen Artikel besteht das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

11 Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

>